aggadkader
Galerie  
  Kontakt
  Sculptures
  Gästebuch
  Biographie (francais)
  Biographie (deutsch)
  Home
  Galerie
Heute waren schon 1262 Besucher (3000 Hits) hier!
Gästebuch


Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

<-Zurück

 1 

Weiter->

Name:Peter Poths
E-Mail:peterpothst-online.de
Homepage:-
Zeit:23.11.2015 um 01:19 (UTC)
Nachricht:sehr geehrter Herr Aggad!
Als ehemaliger Schüler von Monika Langer (Abschluss 1967)
bin ich auf ihre Kunst gestoßen und bin begeistert.
Gruß aus Kühlungsborn. Peter Poths

Name:Monika Langer
E-Mail:monika1904xxgmx.net
Homepage:-
Zeit:22.11.2015 um 11:36 (UTC)
Nachricht:Lieber Kadri! Heute bin ich auf deiner homepage gelandet - warum auch immer. In den letzten Tagen habe ich oft an dich gedacht. Herzlichen Gruß von Monika aus Berlin

User: aggadkader
aggadkader
Offline
Zeit:03.08.2011 um 14:41 (UTC)
Nachricht: 4 oeuvres de plus

Name:-
Homepage:-
Zeit:05.05.2011 um 05:19 (UTC)
Nachricht:

User: aggadkader
aggadkader
Offline
Zeit:04.05.2011 um 18:04 (UTC)
Nachricht:Bonne chance pour ton nouveau site!! P

Kontakt  
  Kader.Aggad@t-online-de

 
Werbung  
   
Il n'y a pas d'amour heureux  
  Rien n'est jamais aquis à l'homme
Ni sa force, ni sa faiblesse, ni son coeur
Et quand il croit ouvrir ses bras
son ombre est celle d'une croix
Et quand il croit serrer son bonheur
il le broie
Sa vie est un étrange et douloureux divorce

Louis Aragon
 
 
  "Ich glaube, dass es ganz schön ist, wenn man sich einen rührenden Farbfleck an die Wand hängt; aber Kunst, die nicht direkt mit menschlichen Problemen, mit Politik, mit Religion, mit Psychiatrie zu tun hat, ist keine. Künstlerisch war es immer ein Alibi, wenn man abstrakt gemalt hat, da war man politisch eher akzeptabel."

Je crois que c'est bien beau d'avoir sur son mur un tableau avec de belles couleurs; mais l'art qui n'a pas à faire directement avec les problèmes de l'homme, de la politique, de la religion, de la psychiatrie, ca n'en est pas.
D'un point de vue art, ca a été toujours un alibi quand on peint d'une facon abstraite et d'un point de vue politique, cela a été toujours bien recu.

Alfred Hrdlicka
 
MAHNMAL "den Deserteuren der Kindheit"  
  Im Land meiner Kindheit reagierten wir Kinder auf Kränkungen und Beleidigungen mit trotziger Penisdemonstration.
Mädchen, nicht minder trotziger, zeigten den aufrechten Finger.
Erwachsene wandten sich ab.

Kader Aggad
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=